Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Nachtschwärmer

  1. #1
    Mimosa Avatar von Atlantis at Night
    Registriert seit
    08.02.2009
    Ort
    Atlantis
    Beiträge
    50

    Standard Nachtschwärmer

    Titel: Nachtschwärmer
    Serie: SGA
    Pairing: Ronon/Jennifer
    Genre: Romance
    Beta: Jane, meine liebe Mom, die der Story auch den Titel gab
    Anmerkungen: Zu lang für ein Drabble, zu kurz für eine ganze FF...ein Short-Cut also. Hoffe, er findet Gefallen. Feedback ist (wie immer) erwünscht.
    Das Ganze spielt nach der Folge 13 der vierten Staffel SGA.


    Nachtschwärmer


    Sie stand auf einem Balkon des Haupturmes von Atlantis und sah in die sternenklare Nacht.
    Seit sie in die Stadt lebte, war sie fasziniert von den zwei sichtbaren Monden, die jede Nacht in einen türkisfarbenen Schleier gehüllt waren.
    Eigentlich besaß der Planet sogar fünf Monde, doch nur zwei waren sichtbar.
    Der Rest des Himmels variierte von Schwarz bis Dunkelblau, und hin und wieder sah man ein paar andere Sterne, die weiß leuchteten.
    Ein kalter Windhauch ließ sie frösteln.
    Die ärmellose Arbeitsuniform war eindeutig nicht geeignet für solche Nächte.

    Plötzlich erschien jemand neben ihr und lehnte sich auf das Balkongeländer.
    Er sah sie mit seinem schiefen Lächeln an.
    "So spät noch hier draußen?"
    Sie nickte bloß, ohne ihn anzusehen.
    Eine Weile herrschte Stille, bis auf ein paar Geräusche aus der Jumperbucht weit unter ihnen.
    "Was ist los mit dir?"
    Er versuchte vergebens, ihren Blick aufzufangen.
    Ihre Hände klammerten sich fester um das Geländer.
    "Nichts,...Alles ok."
    Das gespielte Lächeln gelang ihr nicht.
    Sie drehte sich um und wollte gehen, doch er fasste sie am Arm und hielt sie fest.
    "Lauf nicht wieder davon."
    Einen Moment lang sah sie ihm ins Gesicht, senkte den Blick dann aber wieder.
    "Wie lange willst du mir noch aus dem Weg gehen?Seit dem Quarantäne-Vorfall haben wir nicht mehr wirklich miteinander geredet."
    Er sah besorgt aus.
    Sie holte tief Luft und versuchte, nicht loszuweinen, doch dann hinterließen die Tränen heiße, brennende Spuren auf ihren Wangen.
    "Ich...ich war völlig durcheinander, ich wusste nicht was ich machen sollte! Als John uns beim Abendessen diese Anmerkungen machte, schien es, als wärst du wütend."

    Für eine Sekunde lang sah er auf den schwarz-türkisfarbenen Himmel hinter ihr, dann genau in ihre Augen.
    Es war das erste Mal nach so einer langen Zeit, dass er solch ein Gespräch führte.
    "Ich war wütend weil es so offensichtlich war, was da passiert ist.Es tut mir Leid.Ich hätte einfach dazu stehen sollen.
    Aber ich musste doch...meinen Ruf als Krieger ohne Gefühle wahren.", fügte er mit einem entschuldigenden Lächeln hinzu.
    Ihre Blicke trafen sich wieder und mussten beide lachen.
    Er hatte immer gedacht es wäre unmöglich gleichzeitig zu lachen und zu weinen.
    Sie überraschte ihn immer wieder aufs neue.
    Er nahm ihr Gesicht in die Hände und wischte die Tränen fort.
    Darauf folgte ein langer Kuss.
    Endlich kam nichts dawischen, niemand störte sie.

    Nach zwei langen Wochen konnte sie nun wieder lächeln.
    "Den eiskalten Krieger hast du übrigens sehr gut hinbekommen."
    Sie schniefte ein letztes Mal.
    "Es war unmöglich zu sehen, was du fühlst.Ich hatte schon befürchtet...es wäre nicht das Selbe, was ich empfinde."

    Aus einem der Nachbargebäude drang plötzlich Musik in die Nacht.
    Einer der Kollegen hatte wohl seine Anlage zu laut aufgedreht.

    Er lachte und schüttelte verständnislos den Kopf.
    "An diese Musik werde ich mich nie gewöhnen."
    Sie sah sich lächelnd um, doch es war unmöglich zu orten, welcher Appartementbewohner es mit der Lautstärke zu gut meinte.

    Er räusperte sich.
    "Wie sagt ihr das doch immer? -'Darf ich bitten?' "

    Sie nickte, schmiegte sich an ihn und sie begannen, sich langsam im Rhythmus der Musik zu bewegen.

    ***


    When you're hurt, when you suffer,
    I'm your angel undercover...

    Ver'apple't, Idyllischer Morgen im SGC, The Day After,
    A Thousand Miles Away, Nachtschwärmer , City

    Rated M - Die Serie!

  2. Danke sagten:


  3. #2
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.790
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Das ist nett geworden und sehr gefühlvoll und die beiden passen wirklich gut zusammen.
    "Den eiskalten Krieger hast du übrigens sehr gut hinbekommen."
    Sie schniefte ein letztes Mal.
    Niedlich!!


    Den Satz fand ich allerdings ein bisschen zu ... kitschig und auch zu klischeehaft, vor allem in einer so kurzen Story, in der eigentlich jedes Wort zählt.
    dann hinterließen die Tränen heiße, brennende Spuren auf ihren Wangen.

    Aber gut möglich, dass das nur mein Empfinden ist.

    Denn wie gesagt, ansonsten war das eine sanfte, nette Story!

  4. #3

    Standard

    Storys mit den beiden gibt es viel zu selten. Dabei passen sie besser zusammen, als Rodney und Jennifer.

    Du hast Jennifers Irritation über Ronons Verhalten sehr gut hinbekommen. Dass sie keinen eiskalten Krieger, sonderen einen wortkargen Mann haben will, ist zu verständlich.

    Mir hat es gefallen.
    Ich bin nett, höflich, liebenswert
    und zuvorkommend.
    Und garantiert nicht ironisch.
    Meine Storys

  5. #4
    Zitronenfalter Avatar von Sinaida
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Das ist ein Pairing, was mir auch sehr gut gefällt und in dieser Szene in "Quarantine" hat's wirklich richtig geknistert zwischen den beiden.

    Deine Story hat mir gut gefallen. Diese ruhige Atmosphäre, die Beschreibung des Mondscheins - richtig romantisch.

    Und das hier fand ich sehr gut formuliert:
    "Wie sagt ihr das doch immer? -'Darf ich bitten?' "
    weil du da einerseits subtil darauf hinweist, dass Ronon nicht von der Erde ist, aber auch zeigst, dass er sich über irdische Bräusche informiert hat und bereit ist, Jennifer zuliebe, einige zu übernehmen. Oder den einen zumindest.

  6. #5
    Ägypten-Fan Avatar von Valdan
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.711
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Da fällt mir nur ein Wort zu ein: Seufz!

    Ich finde du hast diese Szene zwischen den beiden schön eingefangen, und man kann es sehr gut nachvollziehen, was beide bewegt.

    Außerdem hat das Knistern zwischen den beiden mich voll erreicht.

    Mach bitte weiter, ich möchte mehr ich finde nämlich auch, dass die beiden gut zueinander passen!

    LG Val
    "Der Mensch fürchtet die Zeit, doch die Zeit fürchtet die Pyramiden."
    arabisches Sprichwort

    ***


  7. #6
    Second Lieutenant
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    177

    Standard

    eine sehr schöne story. Da ich sie recht spät am abend gelesen hab, hat es wirklich echt auf mich gewirkt und sehr gut vorstellbar.
    Das Pairing gefällt auch mir sehr gut. Ich fands schade, dass es in der Serie nicht weiter verfolgt wurde^^
    Aber dem hast du ja nun Abhilfe verschafft^^
    Ist dir sehr gut gelungen, weiter so!!!^^
    mfg SG-A-Fan Nr.1
    Spoiler 
    Stargate in den Mund gelegt:
    9x Gold; 8x Silber; 8x Bronze +
    1x Eine Anleitung zum Bau einer Arena xDD, 1x Gedanken-Lesegerät, 1x ein Paar Stelzen, 1x Augentropfen
    )

  8. #7
    Mimosa Avatar von Atlantis at Night
    Registriert seit
    08.02.2009
    Ort
    Atlantis
    Beiträge
    50

    Standard

    Boah o.O
    Danke für das FB, Leute

    Die nächste Ronon/Jennifer Story ist in Arbeit

    @Antares: Och, ich find n bisschen Kitsch und Klischee muss immer rein*g*

    vlg


    When you're hurt, when you suffer,
    I'm your angel undercover...

    Ver'apple't, Idyllischer Morgen im SGC, The Day After,
    A Thousand Miles Away, Nachtschwärmer , City

    Rated M - Die Serie!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •