Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 248

Thema: Gegen die Zeit

  1. #1
    Brigadier General Avatar von Teleia
    Registriert seit
    20.12.2006
    Ort
    In einem kleinen Dorf in Unterfranken
    Beiträge
    1.648

    Standard Gegen die Zeit

    Autor: Teleia
    Titel: Gegen die Zeit
    Serie: Stargate Atlantis/Stargate SG1
    Charaktere: Alles was man für SG1 und Stargate Atlantis braucht, Angelina Croft und einige weitere Besucher.
    Kategorie: Action, Thriller,...
    Pairing: John/Angelina
    Raiting: PG-13
    Disclaimer:
    SGA/SG1 und alles was man dazu braucht, gehört nicht mir. Mir gehört nur meine Storyline und Angelina Croft. Ich will damit kein Geld verdienen, diese FF wurde nur zum Spaß geschrieben.
    Inhalt: Ein geheimnisvoller Fund wird zu einer ungeahnten Gefahr. Als sich die Ereignisse überschlagen, beginnt ein Wettlauf gegen einen gefährlichen Feind und der Kampf um nicht nur ein Leben...

    Feedback: Sehr gerne! Da macht das Schreiben gleich noch mal soviel Spaß!

    Nachdem ich das letzte Mal eine doch eher ruhige Kugel geschoben hab, gibt es dies Mal wieder etwas mehr Aktion.

    Prolog – Ein weiterer Fehlschlag

    Der dunkle Raum verschwamm immer mehr vor seinen Augen und langsam glaubte er seinen Verstand zu verlieren. Seine Arme und Beine waren gefesselt. Jede Bewegung schmerze höllisch.
    Was wollten diese Leute nur von ihm?

    „Sag uns, was Du über die Antiker weiß?“
    Wieder dröhnte die grauenhafte Stimme durch seine Gedanken, zwang ihn wieder dazu diesem schrecklichen Menschen, oder was es auch immer war, anzusehen.
    „Ich weiß, nicht was Sie meinen!“

    Immer wieder die gleichen irrsinnigen Fragen, immer und immer wieder, seit Stunden. Oder waren es schon Tage?

    Tränen schossen aus seinen Augen und raubten ihm das letzte bisschen Sicht, dass er noch hatte. Sie hatten ihm Blut abgenommen, viel Blut. Zu viel wie er fürchtete.
    „Du lügst!“
    Ihn traf ein Schlag und ließ ihn gegen die Wand krachen, ein paar Knochen brachen dabei und er sackte benommen zu Boden.
    „Du trägst ihr Gen, Du musst etwas über Sie wissen!“

    „Bitte.“

    Seine Stimme war nur noch ein leises Flehen. Er hob die Arme über den Kopf und rollte sich zusammen. Irgendjemand trat in den Raum und man ließ kurz von ihm ab. Das hier konnte nicht real sein.

    Er wusste nicht wieso diese Leute das taten und sah auch keinen Sinn darin. Sie verhielten sich abnormal und hatten ihn Dinge gefragt, die einfach keinen Sinn ergaben.

    Vor ein paar Stunden hätte er sich vielleicht noch gewehrt, doch er war einfach zu müde. Im Moment war er nur dankbar dafür, dass sein geschundener Körper für ein paar Minuten seine Ruhe hatte, auch wenn seine Gedanken immer noch rasten.

    „Es hat wieder nicht funktioniert, die Merkmale waren zu schwach.“

    Er sah, wie die Frau sich vor seinem Peiniger verbeugte, bevor er sich wieder ihm zu wandte. Seine Schritte halten auf den Boden wider, dann ging er neben ihm in die Hocke.

    „Du hast die Wahrheit gesagt.“ Der Mann legte den Kopf schief und hob dann seine Hand. Ein seltsames Schmuckstück schlang sich um seine langen Finger.
    „Trotzdem wird Dir das nichts nützen!“

    „Nein!“

    In der Mitte der Handfläche begann etwas zu glühen und dieses Leuchten bohrte sich in sein Gehirn. Er konnte spüren, wie ihm sein Leben entglitt, wie es aus seinem Körper gerissen wurde und sein Geist langsam die Kontrolle verlor.

    Noch ein letztes Mal bäumte er sich auf, bevor er mit einem endgültigen, verzweifelten Schrei sein Leben gab und das, was von ihm übrig war, hart auf dem Boden der kleinen Zelle aufschlug. Mit einem abschätzigen Gesichtsausdruck besah der Mann sich sein Werk, bevor ihm ein kaltes Lächeln über die Lippen huschte.

    Der Mann richtete sich auf und ging zu der Frau.
    „Wir müssen jemanden finden, die Zeit wird knapp.“
    „Ich weiß.“ Sie reichte ihm eine Akte. „Das hier wäre die Lösung, doch wir haben keine Möglichkeit, an sie heranzukommen.“

    „Dann müssen wir eine Möglichkeit finden.“ Über seine Schulter nickte er die Leiche hinter ihm. „Sorge dafür, dass er verschwindet.“
    „Natürlich.“

    Er verließ den Raum und sah noch mal auf das Foto, das an die Unterlagen geheftete war. Wenn dass die einzige Lösung war, dann bräuchten sie einen Plan und zwar einen verdammt guten.

    ...TBC
    Um die Welt in einem Sandkorn zu sehen und den Himmel in einer wilden Blume,
    halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand und die Stunde rückt in die Ewigkeit.
    -William Blake-

    Meine neue FF:
    Willkommen in Atlantis

    Kleine Geschichten aus dem Stargate Universum:
    Atlantis Songbook

    Ich bin nicht verrückt, nur nicht normal. Normalsein ist langweilig!


  2. #2
    Chief Master Sergeant Avatar von Jolinar
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.372

    Standard

    Oi, oi, das fängt ja sehr geheimnisvoll an. Ein Genträger, der nichts davon weiß. Ein Peiniger, der Goa'uld-Technologie anwendet und eine "Personal"akte, die einen Genträger beschreibt, an den aber schwer heranzukommen ist.

    Mögliche Szenarien? Die Goa'uld interessieren sich jetzt auch für die Antiker-Technologie, um sich diese auch einzuverleiben - dank der Gentherapie (won der sie wissen/nicht wissen?)

    Ach, was soll ich mir den Kopf zerbrechen. Das hast du ja schon getan

    Ich habe aber die Starke Vermutung, daß die Akte sich auf Atlantis bezieht - bzw. auf einen oder zwei Einwohner von Atlantis, dessen Gen stark ausgeprägt ist. Hm, wer könnte das wohl sein *grübel*

  3. #3
    Brigadier General Avatar von Cindy
    Registriert seit
    31.10.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.096

    Standard

    Wow, der Anfang gefällt mir schon mal echt gut!

    So, so, der oder die brauchen also einen starken Genträger und zimperlich sind die gerade auch nicht – habe ich dir eigentlich schon gesagt, das ich Whump liebe? Ich glaube nämlich fast, dass in der Akte etwas über Atlantis und so steht. *schon ganz hibbelig auf die Fordsetzung bin*

    Ich kann mich Jolinar nur anschließen. Auch ich glaube, das es ein Goa’uld ist oder sogar der Trust? Aber wieso drängt die Zeit?
    Nun hast du mich verdammt neugierig gemacht, also her mit dem nächsten Teil.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  4. #4
    kolonialer Spion Avatar von Scout
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Home is where the heart is
    Beiträge
    3.944
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Hi Teleia,

    habe deine Geschichte jetzt gesehen! Wow, das fängt stark an. Ich dachte auch im ersten Moment. Wow, da will eine Schlange herausfinden, was es mit der Antikertechnologie auf sich hat. Und ich denke auch, dass John und Angie oder beide, nun ganz oben an auf deren Liste stehen. Bin mal gespannt, wie du den Storybogen mit Atlantis verknüpfst oder ob ich völlig auf dem Holzweg bin.

    Bin leider die nächsten Tage nicht da, werde aber alles nachholen...!
    Freue mich schon!



  5. #5
    Spooky :) Avatar von Saffier
    Registriert seit
    19.12.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.135
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Wow, mit deinem Prolog hast du mich jetzt aber ganz schön neugierig gemacht =)
    Was mir auch gefällt, dass es diesmal über Atlantis UND SG-1 geht^^

    Zu den Vermutungen...da kann ich mich den anderen eigentlich nur anschließen. Schätze ebenfalls, dass es Akten von jemanden aus Atlantis sind. also ich tippe ja auf die von John und/oder Angelina weil
    1. schaffen die es immer wieder sich in schwierigkeiten zu bringen und
    2. haben die halt das stark ausgeprägt gen

    Na dann schreib mal schnell weiter bin auf die fotsetzung gespannt =)

  6. #6
    Ägypten-Fan Avatar von Valdan
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.711
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Wow, das macht Hunger auf mehr!!

    Du hinterläßt uns mit einer Menge Fragen, auf die es mehr als eine Antwort geben könnte, daher fange ich erst gar nicht an zu spekulieren, sondern werde mich bemühen, nicht die Tischkante durchzubeissen vor lauter Ungeduld.

    Guter Anfang!

    LG Val
    "Der Mensch fürchtet die Zeit, doch die Zeit fürchtet die Pyramiden."
    arabisches Sprichwort

    ***


  7. #7
    Major Avatar von claudi70
    Registriert seit
    04.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    689

    Standard

    Wow, sehr spannendes Kapitel, lässt auf viel Action hoffen *freu*.

    Ich denke ja auch das die Akte von Angie oder John stammt.

    Bin schon neugierig wie es weiter geht.

    Lg Claudi

  8. #8
    Captain Avatar von Maxi
    Registriert seit
    14.07.2008
    Ort
    Universum=> Milchstraße=> Erde=> Europa=> Deutschland=> Bayern
    Beiträge
    357

    Standard

    Find es auch schon sehr spannend ... sonst schließ auch ich mich meinen vorschreibern an. Ich glaube allerdings, dass es nur ein Bild von John ist, weil er doch [nach dem was ich glaube noch zu wissen] ein sehr viel stärkeres Gen hat als Angelina, die ja eh schwanger zu hause bleibt, oder als der rest von Atlantis, oder ?
    Wie waren eigentlich den beiden ihre Flitterwochen auf der Erde so? Und wo haben diedie verbracht ?
    Freu mich auf's erste Kapitel ...

    LG Maxi
    Ohne Kampf und Krieg gäbe es keinen Frieden,
    denn ohne Krieg wüsste man gar nicht was Frieden ist !

    John Sheppard is the BEST !!!

    Der größte Preis den man im Leben zahlen muss ist der Tod!....

  9. #9
    Second Lieutenant Avatar von Tinkabell
    Registriert seit
    26.06.2008
    Ort
    Homesweethome
    Beiträge
    197

    Standard

    Hallo

    Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Das fängt ja schon mal spannend an. Die Akte dürfte von größter Bedeutung sein und ich tippe auch auf Atlantis. Was diese Schlangenköpfe jetzt bloß wieder im Schilde führen?

    lg

  10. #10
    Chief Master Sergeant Avatar von Ayiana
    Registriert seit
    29.10.2005
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    135

    Standard

    So, jetzt bin ich auch bei deiner neuen Geschichte gelandet und damit wieder am aktuellen Stand.

    Es fängt bereits spannend an und obwohl wir nicht wissen, wer die Person war, die gefoltert und getötet wurde, ist meine Vermutung, dass die Goa'uld - oder besser gesagt der Trust - sich nun verstärkt für die Antiker interessieren. Ich fürchte bei der Akte, von der die Rede ist, handelt es sich um die von John. Darum auch meine Vermutung, dass der Trust dahinter steckt.

    Ich bin schon sehr gespannt, wie es weiter geht und hoffe, dass John und Angie die Begegnung mit diesen finsteren Zeitgenossen unbeschadet überstehen werden. Besonders in Hinblick auf Angies Schwangerschaft, hoffe ich auf einen glücklichen Ausgang.

    Bis zum nächsten Kapitel, bei dem ich hoffentlich wieder pünktlich FB geben kann.


    LG, Ayiana
    ~°~°~°~°~°~°~°~°~°~°~°~°~°~°~°~°~°~


  11. #11
    Brigadier General Avatar von Teleia
    Registriert seit
    20.12.2006
    Ort
    In einem kleinen Dorf in Unterfranken
    Beiträge
    1.648

    Standard

    Hallo zusammen!

    Sorry erstmal, das ich gestern nicht weitergemacht habe, aber ich war den ganzen Tag auf Achse und Abends haben mich dann ein paar fiese Viren ins Koma gejagt. Danke schon mal für eure lieben Feedbacks!

    Jetzt gibt es noch eure Antworten und dann geht es auch schon weiter!

    Danke an Antiker91, Kathi90 und Colonel Maybourne fürs Danke sagen!

    Jolinar: Natürlich werde ich dir jetzt nicht verraten, ob du Recht hast mit deinen Vermutungen, ich lasse dich lieber noch etwas weiter grübeln. Freut mich, das es dir gefallen hat!

    Cindy: Ja doch, ich glaube du hast schon ein paar Mal erwähnt, dass du darauf abfährst, dann denke ich, dass das hier was für dich wird. Ich hoffe deine Neugierde hält an!

    Scout: Dir kann ich natürlich auch nicht sagen, ob du im Recht bist oder nicht, aber so ganz auf dem Holzweg bist du nicht. Ich hoffe für dich, das deine Woche schnell vorüber geht!

    Saffier: Wie ich das geschrieben hab, hatte ich einfach Lust, mal wieder was mit SG-1 zu schreibe, ich hoffe, ich hab sie alle gut untergebracht und da du dich den ganzen Vermutungen anschließt, hoffe ich du bist auch weiterhin dabei, um zu sehen, ob du Recht hast.

    Valdan: Ich hoffe, du hast auch noch weiterhin Hunger auf mehr! Schade, das du nicht ein bisschen spekulieren willst, nicht mal ein bisschen für mich?

    Claudi70: Action wird es geben, aber bis dahin ist es noch ein kleines Stückchen.

    Maxi: Wo und wie die Flitterwochen waren kommst später, aber es kommt vor. Etwas leigst du mit deiner Vermutung aber daneben, soviel kann ich schon sagen.

    Tinkabell: Eigentlich ist eher der Inhalt der Akte von Bedeutung als sie selbst, aber auf jeden Fall spielt sie noch eine Rolle! Und was die Schlange vorhaben, erfährst du dann im Laufe der Geschichte.

    Ayiana: Danke für dein FB bei meiner anderen Geschichte! Wenn ich es nicht wieder verschlafe, dann bekommst du da von mir auch noch eine Antwort! Wer sagt den eigentlich, das John und Angie in Schwierigkeiten geraten? Ich hoffe doch, du hoffst weiter auf einen glücklichen Ausgang!


    Dann werde ich mich mal wieder um die Bekämpfung meines Hustens kümmern. Euch wünsche ich viel Spaß beim nächsten Kapitel!

    Kapitel 1 – Schmerztabletten, Kaffeetassen und eine Sackgasse

    Daniel ging langsam im Kreis herum, seit Stunden schon und machte Carter damit langsam wahnsinnig. Vor einer Woche waren sie auf einen verlassenen Planeten auf einen altern Bau der Antiker gestoßen. Es war nicht mehr viel übrig gewesen, womit sie hätten arbeiten können, doch in den Trümmern eines Labors hatten sie etwas ausgegraben, auf das sie eine ganze Menge Hoffnung setzten. Auch wenn sie noch immer nicht den blassesten Schimmer hatten, was es damit auf sich hatte.

    „Setzt Dich bitte hin!“ Sam warf ihm einen Blick zu und hörte auf, mit ihrem Stift zu klappern.
    „Ich kann mich nicht setzten!“ Er blieb stehen. „Erstens tut es weh und zweitens macht es mich irre, nicht zu wissen, was das ist.“ Jackson deutet auf das Gebilde.

    Es schien eine Art Kompass zu sein, jedenfalls sah es so aus. In der kleinen Pyramide befand sich eine transparente Kugel, in deren Mitte sich verschiedene Zeiger gegeneinander drehten. An den Seiten war es mit Schriftzeichen übersät, die allerdings keinen richtigen Sinn ergaben.

    „Dann lass Dir von Dr. Lam ein paar Schmerzmittel geben.“ Sam sah ihren Freund an. „Du wirst noch eine ganze Weile damit Probleme haben und wenn Du nicht willst, das Cameron Dich festbindet, solltest Du die Tabletten nehmen.“


    „Wie konnte ich auch nur so doof sein, da drüben aus zu rutschen.“ Jackson griff nach dem kleinen „Sitzdoughnut“ wie Mitchell es getauft hatte und ließ sich vorsichtig auf einem der Stühle nieder. Sein Gesicht sprach Bände.
    „Du hast Glück, dass Du dir nichts gebrochen hast.“ Sam konnte ein Grinsen nicht unterdrücken, auch wenn sie wusste, das Daniel höllische Schmerzen litt und zwar nicht nur körperliche.
    „Das würde laut Lam auch nicht mehr wehtun.“ Vorsichtig lehnte er sich an.

    „Was gibt es Neues an der Invalidenfront?“ Mitchell betrat schwungvoll mit einem Tablett Kaffeetassen den Raum und stellte es ab.
    „Das ist nicht komisch!“ Daniel warf dem Colonel einen giftigen Blick zu, den wahrscheinlich hundertsten in den letzten Tagen. „Und außerdem tut es verdammt weh.“

    „Na ja, Du hättest ja auch aufpassen können.“ Hinter Cameron schob sie Vala in den Raum und setzte sich mit einem Sprung auf den Tisch vor Jackson. „Das war wirklich zirkusreif.“

    „Wisst Ihr was? Ich würde gehen, wenn ich es nicht gerade geschafft hätte, mich hinzusetzten.“ Er griff nach einer der Tassen und kippte eine Ladung Zucker in den Kaffee.

    Cameron verzog, angesichts der unmöglichen Süßungsmenge, das Gesicht und wandte sich dann an Carter. „Wie sieht es aus?“
    „Nun, das könnte alles sein.“ Sie hob den Gegenstand hoch. „Von der ultimativen Waffe gegen die Ori, bis hin zu einem einfachen Dekostück.“
    „Sie wissen es also nicht?“ Er grinste sie an.

    Sam blinzelte ihn kurz an, dann zuckte sie mit den Schultern. „Nein, ich weiß es nicht.“
    „Wer könnte es wissen?“ Vala drehte sich zu ihr. „Teal´C vielleicht?“
    „Er ist auf Dakara und wegen so etwas sollten wir ihn nicht stören.“ Daniel trank einen Schluck und schob die Tasse, mit einem angewiderten Blick von sich. „Cam, haben Sie den selber gekocht?“

    „Nein, Vala hat ihn gekocht.“ Mitchell zeigte auf Vala, die ein breites Lächeln auflegte.
    „Was? Nicht gut?“ Sie sah alle an.
    „Nein.“ Jackson nahm seine Brille ab und massierte sich kurz die Nasenwurzel. „Wir brauchen Hilfe.“

    „Ach und wo wollt Ihr die hernehmen?“ Cameron lehnte sich gegen den Schreibtisch.
    „Unsere absoluten Spitzenleute im Bezug auf die Antikertechnologie sind in der Pegasus-Galaxie.“ Sam sah ihn an.

    „Atlantis.“ Mitchell verdrehte übertrieben die Augen, das weckte nicht unbedingt die angenehmsten Erinnerungen. Vor allem auf einen Teil seiner Erlebnisse, hätte er dort gut verzichten können. „Das heißt McKay.“
    „Jep, McKay.“ Sam schenkte ihm ein schiefes Grinsen.

    „Oder die heiße Blonde.“ Vala hob die Hand. „Wie war gleich noch ihr Name? Croft?“
    „Colonel Croft.“ Daniel schielte sie an. „Stimmt, Angelina könnte uns sicher schon weiterhelfen.“
    „Und wäre die weitaus angenehmere Variante.“

    Carter sah auf die Uhr. „In ein paar Stunden müssten die sich bei uns melden.“ Sie stand auf und suchte ihre Unterlagen zusammen.

    „Ich rede mit Landry.“ Cameron roch kurz an dem Kaffee, verzog das Gesicht und stellte die Tasse wieder weg, dann sah er Vala an. „Willst Du uns vergiften?“

    ...TBC
    Um die Welt in einem Sandkorn zu sehen und den Himmel in einer wilden Blume,
    halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand und die Stunde rückt in die Ewigkeit.
    -William Blake-

    Meine neue FF:
    Willkommen in Atlantis

    Kleine Geschichten aus dem Stargate Universum:
    Atlantis Songbook

    Ich bin nicht verrückt, nur nicht normal. Normalsein ist langweilig!


  12. #12
    Gehasst, Verdammt, Vergöttert Avatar von Colonel Maybourne
    Registriert seit
    24.11.2004
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    3.843

    Standard

    Ich dachte, deine Angelina wäre eine brünette, aber gut, blond ist auch nicht schlecht, solange sie nicht noch blaue Augen hat...
    Aber ich kann gar nicht verstehen, warum sie den guten McKay nicht haben wollen, er ist doch so nett zu allen...
    Bis dann.
    Das Leben ist ein Schwanz und wir die Eier, die mitgeschleift werden.


    Meine aktuellen Fanfiction:


    TGE Combined Season 1 Fire of War:

    http://www.stargate-project.de/starg...ad.php?t=11836




  13. #13
    Master Sergeant
    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    89

    Standard

    hi,
    also wenn der Prolog ja schon so anfängt, kann ja alles weitere nicht gerade besser werden ^^, ich denke mal, das da ein Goauld seine Finger im Spiel hat und über den Trust an Technologie der Antiker kommen will, aber das wirst du mich Sicherheit noch klären, was die wollen und was die alles machen um das zu erreichen, was sie wollen.
    Nach dieser Szene des SG-1 Teams hab ich wirklich Mitleid mit Daniel, das die anderen so zu ihm sind und ihn nicht einfach zurückschicken und ihm mit Dr.Lee ersetzen, auch wenn dieser naja nicht so gut ist.
    Das McKay so beliebt ist, wundert mich garnicht, nachdem er sich so in The Pegasus Project beliebt gemacht hat.

    greetz

  14. #14
    Auf der Suche Avatar von Kathi90
    Registriert seit
    13.01.2006
    Ort
    Bayern>Oberpfalz
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Die Geschichte ist klasse

    Ich kenn sie ja schon. Aber trotzdem, wenn ich da an einige Kapitel denke, da läufts mir wieder eiskalt den Rücken runter

    ~. .~. .~. .~. .~. .~

    Meine Lily-Reihe

  15. #15
    Captain Avatar von Maxi
    Registriert seit
    14.07.2008
    Ort
    Universum=> Milchstraße=> Erde=> Europa=> Deutschland=> Bayern
    Beiträge
    357

    Standard

    Juhuu, SG-1 kommt nach Atlantis ... na da hat John Cameron ja ganz schön was zu erzählen ... und dann erfahren die anderen auch endlich davon [denk ich] und dann ist da ja auch noch das Baby.
    Der arme Daniel hat mir ganz schön leid getan. Nach der Beschreibung des Kaffees wundert es mich allerdings, dass er nicht gleich wieder aufgesprungen ist.
    Ob Angelina da überhaupt zu verfügung steht? Nicht, dass sich unsere Flitterwöchler und das Team verpassen.
    Oder müssen sie doch mit McKay vorlieb nehmen.
    Freu mich auf's nächste Kapitel ...

    LG Maxi
    Ohne Kampf und Krieg gäbe es keinen Frieden,
    denn ohne Krieg wüsste man gar nicht was Frieden ist !

    John Sheppard is the BEST !!!

    Der größte Preis den man im Leben zahlen muss ist der Tod!....

  16. #16
    Ägypten-Fan Avatar von Valdan
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.711
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Hi Teleia,

    wow, das war eine so schöne Team-Szene, in der du wieder mal alle sehr gut getroffen hast.
    Hinter Cameron schob sie Vala in den Raum und setzte sich mit einem Sprung auf den Tisch vor Jackson. „Das war wirklich zirkusreif.“
    .. das war so Vala... herrlich!

    Und dann das:
    „Atlantis.“ Mitchell verdrehte übertrieben die Augen, das weckte nicht unbedingt die angenehmsten Erinnerungen. Vor allem auf einen Teil seiner Erlebnisse, hätte er dort gut verzichten können. „Das heißt McKay.“
    „Jep, McKay.“ Sam schenkte ihm ein schiefes Grinsen.

    „Oder die heiße Blonde.“ Vala hob die Hand. „Wie war gleich noch ihr Name? Croft?“
    „Colonel Croft.“ Daniel schielte sie an. „Stimmt, Angelina könnte uns sicher schon weiterhelfen.“
    „Und wäre die weitaus angenehmere Variante.“
    ... das war auch so ein Brüller....

    Also eigentlich könnte ich alles zitieren, aber ich belasse es mal dabei.

    Ach ja, und was das Spekulieren angeht: Zum Teaser ist ja schon fast alles gesagt, und im ersten Kapitel fällt mir wirklich noch nichts ein. Was dieses Gerät angeht? Da habe ich auch noch keine Idee, aber ich versuche es später noch mal, versprochen!!

    LG Val
    "Der Mensch fürchtet die Zeit, doch die Zeit fürchtet die Pyramiden."
    arabisches Sprichwort

    ***


  17. #17
    Immer auf der Jagd nach Mäusen Avatar von Selana
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Wo die Alb am Höchsten und Schönsten ist
    Beiträge
    2.753

    Standard

    Er griff nach einer der Tassen und kippte eine Ladung Zucker in den Kaffee. Cameron verzog, angesichts der unmöglichen Süßungsmenge, das Gesicht.
    Ja, das kann ich durchaus verstehen, wenn ich was hasse, dann süßen Kaffee.

    Deine Geschichte fängt ja gut an. Am Anfang dachte ich ja, dass du schon wieder John quälst, aber dann ...,
    Na gut, Goa'uld in der Pegasus-Galaxis (vielleicht sogar Baal, hoffnungsvoll um die Ecke schiel??). Aber eigentlich ist er ja noch ein netter Goa'uld.

    Tja, dann ist wohl unser Atlantis-Team nun in der Schusslinie.

    Schön, dass SG-1 auch mitmischt. Sehe mir die Serie gerade wieder von vorne und komme jetzt zur 4. staffel (Jack ist ja soooo coool).

    Bin gespannt wie es weitergeht.
    Atlantis forever

  18. #18
    Major Avatar von claudi70
    Registriert seit
    04.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    689

    Standard

    Hallo Teleia,

    wie sagt man so schön? "Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen".

    „Was gibt es Neues an der Invalidenfront?“ Mitchell betrat schwungvoll mit einem Tablett Kaffeetassen den Raum und stellte es ab.
    „Das ist nicht komisch!“ Daniel warf dem Colonel einen giftigen Blick zu, den wahrscheinlich hundertsten in den letzten Tagen. „Und außerdem tut es verdammt weh.“
    Was haben bloss alle gegen Rodney? So schlimm ist er doch gar nicht. Man muss nur wissen wie man ihm zu Munde spricht.

    Das wird bestimmt aufregend, SG-1 und das SGA-Team, freue mich schon.

    Lg Claudi

  19. #19
    Second Lieutenant Avatar von Tinkabell
    Registriert seit
    26.06.2008
    Ort
    Homesweethome
    Beiträge
    197

    Standard

    huh, kurzes Kapitel? Aber gut. Hat mit wieder gut gefallen, vorallendingen gefällt mir das SG1 mit mischt. natürlich bin ich gespannt was sie für einen Fund gemacht haben und wie er im zusammenhang mit dem INHALT der Akte aus dem Prolog zusammen steht.

    lg

  20. #20
    Chief Master Sergeant Avatar von Jolinar
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.372

    Standard

    Okay, SG1 macht sich auf den weg nach Atlantis - da werden bestimmt einige alten Geschichten aufgewärmt Auf diesen "Erfahrungsaustausch" freue ich mich schon

    Ansonsten werden wir wohl noch etwas warten müssen, bevor wir wissen, was das für ein Gerät ist.

Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •