Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 42

Thema: Stargate Bücher, eure Meinung ist gefragt!

  1. #1
    Senior Master Sergeant Avatar von General ONEILL
    Registriert seit
    03.09.2005
    Ort
    Lauenau / Niedersachsen
    Beiträge
    117

    Standard Stargate Bücher, eure Meinung ist gefragt!

    Hallo zusammen,

    Ich habe mich mal ein wenig umgeschaut und bei einem großen internet vertrieb Stargatae Bücher gefunden, jetzt meine frage, sind diese bücher einfach nur parallele erzählungen zu existierenden folgen oder sind das erzählungen die in die story passen oder sind es wiederum alleinstehende erzählungen die nichts mit der serie zu tun haben. (Bin großer fan der serie(n) ) beziehe mich da auf "Stargate SG-1, Bd.1, Kinder der Götter" , "Stargate SG 1. Band 2: Der Feind meines Feindes." usw. Wär super wenn ihr mir da mal weiter helfen könnt wenn die fragestellug etwas kompliziert vormoliert ist tut es mir leid^^.

    Habe dazu noch die bücher von Wolfgang Hohlbein gefunden "Stargate SG-1. Episodenguide Band 01." "Stargate SG-1. Episodenguide 02" usw. wie sieht es mit denen aus welche würdet ihr mir empfehlen?
    Habt ihr sonst noch Sci Fi bücher die interestant sind eure vorschläge sind erwünscht kenne sonst nur noch perry rodan ....zumindest hab ich davon mal gehört keine ahnung ob die gut sind ob die gut sind.
    Geändert von Jack Bauer (15.02.2009 um 09:27 Uhr)
    Jack: Tja, sieht aus, als war das ne intergalaktische Zeitverschwendung!
    [Zitat aus E02.15 Die Fünfte Spezies]

    _________________

  2. #2
    Mimosa Avatar von Atlantis at Night
    Registriert seit
    08.02.2009
    Ort
    Atlantis
    Beiträge
    50

    Standard

    Hey =)

    Von Büchern zu Serien hab ich bisher nur von Erzählungen gehört, die in die Story passen, aber keine Folgen sind.Nur die Folge zu lesen wär ja auch langweilig, dann könnten sie ja gleich die Buchreihe anstatt die Serie machen.

    Eine Freundin von mir war begeistert von den Büchern zu CSI und Missing.

    Gibt es keine Leseproben bei den SG-1 Büchern?

    LG


    When you're hurt, when you suffer,
    I'm your angel undercover...

    Ver'apple't, Idyllischer Morgen im SGC, The Day After,
    A Thousand Miles Away, Nachtschwärmer , City

    Rated M - Die Serie!

  3. #3
    Chief Master Sergeant Avatar von Jolinar
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.363

    Standard

    Ich habe mir englische SG-Bücher gekauft. Das jeweils erste Buch von SG1 und SGA ist die Nacherzählung des Pilotfilmes, danach kommen eigenständige Geschichten.

  4. #4
    Brigadier General Avatar von Teleia
    Registriert seit
    20.12.2006
    Ort
    In einem kleinen Dorf in Unterfranken
    Beiträge
    1.648

    Standard

    Hi!

    Also ich darf mich tatsächlich zu den Besitzern der deutschen Stargate Bücher zählen, auch wenn ich nicht alle hab.

    Der erste Band "Kinder der Götter" ist die Nacherzählung, des Pilotfilms. In der Mitte des Buches gibts dazu noch ein paar Fotos aus der Folge. Damals fand ich das Buch toll, allerdings sind die Charaktere ein wenig anders beschrieben, wie man sie aus der Serie kennt. Die Gedankengänge einzelner Figuren passen nicht so recht zu ihrem Serienbild.

    Der zweite Band "Der Feind meines Feindes" von Wolfgang Hohlbein, war ganz okay, lange her, das ich den gelesen hab. Es ist eine eigenständige Geschichte, in der Mitte wieder mit ein paar Fotos aus der Serie.

    Die anderen zwei Bücher, die ich noch hab, auch von Wolfang Hohlbein geschrieben, sind eine Mischung aus Nacherzählungen von verschiedenen Folgen.

    Danach hab ich mir keine Bücher mehr gekauft. Sie reißen einen nicht wirklich mit, das falsche Charakterbild stört mich ein bisschen und sie waren zu der Zeit, schwer zu bekommen.

    Die englischen Bücher zu Stargate Atlantis kann ich dir aber im großen und ganzen empfehlen.

    LG
    Um die Welt in einem Sandkorn zu sehen und den Himmel in einer wilden Blume,
    halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand und die Stunde rückt in die Ewigkeit.
    -William Blake-

    Meine neue FF:
    Willkommen in Atlantis

    Kleine Geschichten aus dem Stargate Universum:
    Atlantis Songbook

    Ich bin nicht verrückt, nur nicht normal. Normalsein ist langweilig!

  5. #5

    Standard

    hi leute...ich bin alszus schon am suchen , aber finde keine stargate bücher in deutsch....könnt ihr mir ne empfehlung geben wo ich welche herbekomm oder ne auflistung...weil die die hier aufgelistet sid sind ja auch nur alle englisch...

    achja und ich such nach solchen büchern mit ner eigenen story und nich diese die begleitend zu den seasons sind

    bin dankbar für jede hilfe

    mfg euer atze

  6. #6
    Pharao des Mondes Avatar von MondPharao
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    22

    Standard

    Also ich habe selber keine Bücher, habe aber von ihnen gehört. Sie sollen nicht wirklich gut sein und wie schon gesagt wurde, die Charakterbilder sind falsch.

    Auf Amazon.de gibt es wohl nur noch gebrauchte exemplare zu kaufen, aber dafür einige Kundenmeinungen zu den Büchern
    Meine erste Fanfiction
    coming soon

  7. #7
    General im Vorruhestand Avatar von Jonathan J. O´Neill
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Erde-DE-BB-LDS
    Beiträge
    2.244

    Standard

    Also ich habe einige Bücher, einige Stories kommen mir bekannt vor. Auch habe ich von den Staffeln 1-3 die Episodenguides von SG-1, von dem Autor Wolfgang Hohlbein gekauft.

    @Teleia, ich habe das gleiche .

  8. #8
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.441
    Blog-Einträge
    123

    Standard

    hmm, tja, vielleicht etwas spät, aber ich war zu der zeit als das thema hier diskutiert wurde nicht im forum aktiv...

    es gibt auf deutsch mehrere Buchreihen zum Thema Stargate.

    Zum einen gibt es zwei oder drei Fortsetzungsromane zum Kinofilm, welche aber glaub ich vor der Serie erschienen sind und mit SG-1 nichts zu tun haben (außer das eben O'Neil und Jackson zu den Hauptpersonen gehören).

    Dann gibt es eine Reihe die Star-Gate heißt. Diese Reihe wurde schon vor dem Kinofilm geschrieben (wer weiß, vielleicht hat Emmerich sogar von ihr geklaut? ) und hat dementsprechend weder mit dem Kinofilm noch mit SG-1 etwas zu tun. Bis jetzt hab ich noch kein Buch aus der Reihe gelesen aber ich glaube zur Zeit werden neue Aufgelegt (gibts allerdings nur im Internet).

    Jetzt aber zurück zum Thema SG-1-Romane:

    In Deutschland sind in dieser Reihe 7 Romane erschienen:

    1: Kinder der Götter von Martin Eisele
    2: Der Feind meines Feindes von Wolfgang Hohlbein
    3: Jagd ins Ungewisse von Wolfgang Hohlbein
    4: Kreuzwege der Zeit von Wolfgang Hohlbein
    5: Unsichtbare Feinde von Wolfgang Hohlbein
    6: Tödlicher Verrat von Wolfgang Hohlbein
    7: Das Bündnis von Frank Rehfeld

    Band 1 ist dabei nur die Story des Pilotfilms, wobei die Charakterdarstellung überhaupt nicht stimmt. O'Neilll wird hier viel zu düster dargestellt und erinnert eher an den O'Neill des Kinofilms.

    Bei den anderen Bänden ist die Charakterdarstellung hingegen schon in Ordnung.

    Die Bände 2 und 3 erzählen eigenständige Stories, die so nie in SG-1 vorgekommen sind. Dabei hat mir Der Feind meines Feindes am besten gefallen, aber das ist wohl Ansichtssache. Wer sich nicht von kleinen Abweichungen zur Serie stören lässt (z.B. ist das Wurmloch in beide Richtungen benutztbar, dem kann ich diese Bände empfehlen).

    In den Bänden 4 bis 6 verlegt sich Hohlbein dann darauf willkürlich drei Episoden aus der Serie zu nehmen, zusammenzuschmeißen und schauen was dabei herauskommt. Das einzige was er selbst dazuschreibt sind die "Bindeglieder" zwischen den Geschichten, damit das Buch wenigstens etwas Sinn ergibt (in Unsichtbare Feinde verwebt er etwa Cassandra, Neue Feinde und Der Kristallschädel zu einer Geschichte).

    Band 7 von Rehfeld setzt dies leider fort. Auch dieser Autor nimmt einfach drei Folgen aus dem SG-1-Universum und setzt diese zu einer neuen Geschichte zusammen. Dieser Band ist jedoch etwas besser als die Bände 4 bis 6 da Rehfeld wenigstens ein kleines bisschen eigene Story mit einbaut, auch wenn es nicht viel ist.

    Fazit: Die Bände 2 und 3 sind empfehlenswert der Rest eigentlich nicht. (Außer man kennt die Serie nicht, aber wer kauft sich denn schon die Romane ohne die Serie zu kennen?)

    Hoffe ich konnte helfen, auch wenns ein bisschen spät kommt. Wenn noch Fragen sind (etwas welche Folgen für die anderen Bücher herhalten mussten, dann nur her damit )

  9. #9
    Senior Master Sergeant Avatar von Stargatefan95
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    104

    Standard

    Habe mir jetzt auch ein paar von den 7 Stück bestellt, bis jetzt hab ich nur die Jagd ins Ungewisse fast durch. Ist eigentlich recht spannend. und am Ende eigentlcih auch spannend wo sie durch die Wüste laufen. Die Bücher sind allerdings halt noch von 1999.
    Gibt es eigentlich auch weitere deutsche Versionen von SGA oder SG1 ?????

  10. #10
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.441
    Blog-Einträge
    123

    Standard

    Zitat Zitat von Stargatefan95 Beitrag anzeigen
    Gibt es eigentlich auch weitere deutsche Versionen von SGA oder SG1 ?????
    Nein leider nicht.

    Aber schau doch einfach mal im Fanfiction-Bereich vorbei, da gibt's auch tolle Geschichten und das auch noch umsonst

  11. #11
    First Lieutenant Avatar von Coolcat
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    262

    Standard

    Also was man wirklich empfehlen kann ist Stargate Horizon. Eine sehr gut gemachte, qualitativ hochwertige englische Fanfiction. Bisher gibt es insgesamt 93 (!!) Folgen verteilt auf 4 Staffeln. Das schöne ist das es wie ein Drehbuch geschrieben ist (Kamera bewegung wird beschrieben usw.) und daher kommt das gleiche Feeling auf wie beim anschauen einer Stargate-Folge

    http://www.freewebs.com/stargate-horizon/

    Das einzige Problem: Die Serie ist zwar kostenlos, aber es gibt sie nur als PDF.....man braucht also einen Drucker mit günstigem Seitenpreis (*) oder einen EBook-Reader, wenn man das genießen will.

    (*) Ich drucke immer 4 Seiten auf eine und dann Duplex, also 8 Seiten pro Blatt.

  12. #12
    Senior Master Sergeant Avatar von Stargatefan95
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    104

    Standard

    Danke, auf den Fanfiction werde ich mich mal lange umschauen.
    Ist halt mist wenn man ein Buch liest auf englich liest das man immer gleichzeitig im Kopf übersetzen muss und da bleibt dann auch die Spannung weg.
    Aber eins steht fest ich werde mir alle 7 Teile hohlen weil ich sie garnicht so schlecht finde.
    Das lustige ist wenn man sie neu kauft ist manschmal Werbung von 1998 dabei

  13. #13
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.441
    Blog-Einträge
    123

    Standard

    Zitat Zitat von Stargatefan95 Beitrag anzeigen
    Aber eins steht fest ich werde mir alle 7 Teile hohlen weil ich sie garnicht so schlecht finde.
    Jagd ins Ungewisse und vor allem Der Feind meines Feindes hab ich selber schon einige male gelesen, an denen ist wirklich nicht viel auszusetzten. Die Anderen dagegen sind für mich eher etwas lustlos aus ein paar Folgen zusammengesetzt worden (siehe oben). Da wollten meiner Meinung nach ein paar gewisse Leute einfach schnell Geld mit Stargate-Büchern verdienen...
    Ich denke mal hier wärst du wesentlich besser aufgehoben wie bei den Bänden 4-7

  14. #14
    Second Lieutenant Avatar von Mahtowin
    Registriert seit
    26.01.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    199
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Hallo!

    Also ich habe bis jetzt zwei SG 1-Bücher gelesen, ein englisches, ein deutsches.

    Das deutsche war "Der Feind meines Feindes" von Wolfgang Holbein (wurde oben schon erwähnt) - und meiner Meinung nach ist es nicht empfehlenswert. Abgesehen von dem (in meinen Augen) horrenden Fehler, dass man das Wurmloch einfach in beide Richtungen durchqueren kann, gibt es noch insgesamt mindestens 7 schwere Fehler, die mir das Lesen zur Qual gemacht haben. Der Plot ist eigentlich eine tolle Idee und wirklich spannend (im Ernst jetzt), nur dass ich jedes Mal zu lesen aufhören musste, wenn ich über Sachen stolperte wie "ein Jaffa ist ein Goa'uld", "das Wurmloch kann unbegrenzt lange offen bleiben", Episodensprünge etc. etc. Ich denke, selbst wenn das Buch zum selben Zeitpunkt wie die erste Season entstand, dass man ein bisschen Grundwissen des Autors schon voraussetzen können sollte.

    Das englische hingegen wurde mir empfohlen, es ist "The Barque of Heaven" von Suzanne Wood. Und das ist eindeutig, wirklich, echt empfehlenswert ! Das SG 1-Team muss sich einem Test von Ra stellen, den nur wenige überlebt haben, und es wird jedem einzelnen alles abverlangt. Es ist aber keine "Horror"-Geschichte, sondern wie eine SG1-Folge, mit witzigen Elementen, Spannung, Drama, Action und perfekt getroffenen Charakteren, die genau so sind, wie wir sie kennen! Selbst wenn man jetzt das Gefühl hat "Mein Englisch reicht sicher nicht aus" (hatte ich auch): es ist gut und flüssig zu lesen, hat nicht allzu viele schwierige Wörter drin (habt ihr gewusst, dass es das englische Verb "to abseil" für "sich von einem Berg abseilen" gibt? ), und ist jeden einzelnen Cent wert! (Und mein Englisch hat dadurch auch ein wenig gewonnen ). Bei Fragen steh ich gern zur Verfügung.
    Das ist meine Meinung zu diesen zwei Büchern.
    LG, Mahtowin
    You don't have to be crazy to work here – but it helps!
    Stargate in den Mund gelegt: 5 x Gold, 3 x Silber, 6 x Bronze, Taschentücher

    Spoiler 
    Meine Fanfiktions:
    Die Übermüdete: Morgendliche Startschwierigkeiten
    Die Sammlung: 100 kleine Stargates
    Die Total Verrückte: Bärchengeschichten
    Die Romantisch-Actionreiche: MiniBang: Gefühlsportale
    Die Neue: Herzensbrecher
    Die Slashige: Mission: Rohr frei!
    Die Fortsetzung: Zelten 2 - oder: Der Kaninchenplanet
    Die Erste: Zelten

  15. #15
    -- of Queens -- Avatar von The King
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    1.286
    Blog-Einträge
    59

    Standard

    Also englische Bücher gibt es echt in Hülle und Fülle. Bei den deutschen Büchern würde ich auch nur "Der Feind meines Feindes" empfehlen (auch wenn eben kleine Logikfehler drin sind). "Jad ins Ungewisse" fanf ich nicht ganz so gut, aber war auch interessant. Der Rest ist wirklich mehr verwirrend. Wenn man die Folgen kennt, dann fragt man sich wirklich teilweise beim Lesen des Buches, warum die Dinge nicht so zusammenpassen, wie man es erwartet hätte. Alles etwas merkwürdig.


    Alle News, Updates und Hintergründe zu Stargate-Fanfilmprojekten.
    News und Updates könnt ihr auch über Twitter bekommen: Link

  16. #16
    Senior Master Sergeant Avatar von Stargatefan95
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    104

    Standard

    Ich muss auch zugeben das Jack O'neil sich in den Büchern Komplett anders verhält asl wie in den Serien.
    In den Serien wirkt er immer cool, locker, entspannt, kann über sich selber und mit anderen lachen und in den Büchern verhält er sich eher besorgt, betroffen, nervös und fast garnichts von "Coolnis"

  17. #17
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.790
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Mahtowin Beitrag anzeigen
    "The Barque of Heaven" von Suzanne Wood. Und das ist eindeutig, wirklich, echt empfehlenswert !
    Das kann ich voll und ganz unterschreiben. Das ist das beste Stargate Buch von allen SG-1 und SGA Büchern, das ich je gelesen habe. Es klingt wirklich wie eine Episode und alle vier Charaktere kommen zu gleichen Teilen vor.

  18. #18
    General im Vorruhestand Avatar von Jonathan J. O´Neill
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Erde-DE-BB-LDS
    Beiträge
    2.244

    Standard

    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Das kann ich voll und ganz unterschreiben. Das ist das beste Stargate Buch von allen SG-1 und SGA Büchern, das ich je gelesen habe. Es klingt wirklich wie eine Episode und alle vier Charaktere kommen zu gleichen Teilen vor.
    Gut kann mir mal jemand verraten, wo es erhältlich ist bzw. die Bestellnummer angeben um es zu besorgen .
    Denn ihr macht mich neugierig, und mein Englisch könnte durchaus eine Auffrischung ganz gut vertragen .

    Achso der Preis wäre auch sehr interessant .

  19. #19
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.441
    Blog-Einträge
    123

    Standard

    Zitat Zitat von Jonathan J. O´Neill Beitrag anzeigen
    Gut kann mir mal jemand verraten, wo es erhältlich ist bzw. die Bestellnummer angeben um es zu besorgen .
    Klich mich, ich bin ein Link

  20. Danke sagten:


  21. #20
    General im Vorruhestand Avatar von Jonathan J. O´Neill
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Erde-DE-BB-LDS
    Beiträge
    2.244

    Standard

    Zitat Zitat von Redlum49 Beitrag anzeigen
    Thanks für die schnelle Antwort. Jetzt weiß ich, welches Buch ich mir in nächster Zeit besorgen werde .

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •