Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Alternative Realität

  1. #1

    Standard Alternative Realität

    wer errinnert sich noch hier dran ^^ ?



    es gibt ja zwei Folgen bis jetzt von Stargate Atlantis die alternative Realitäten thematisieren

    S03E08 Der doppelte Rodney
    und
    S05E04 The Daedalus Variations

    warum tritt dort das "entropische kaskartenversagen" nicht auf ^^' ?

  2. #2
    von House M.D. inspiriert Avatar von J.E.F.F.
    Registriert seit
    29.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    635

    Standard

    In "TDV" waren sie jeweils nur kurz im Paralleluniversum (war ja nur ein paar Stunden bzw. Minuten bis der Antrieb wieder funktioniert hat), das war zuwenig Zeit um ein Kaskadenversagen auszulösen.

    Und bei "DdR" waren die Universen dauerhaft miteinander verbunden (das trennen der Brücke hat ja nix gebracht) und daher gehe ich davon aus das das Versagen daher nicht eintretten konnte.

    --------------

    Rettung im All
    O´Neill : "Ich dachte, Sie könnten uns vielleicht einfach ... rausbeamen!?"
    Jacob: "Rausbeamen? Wer bin ich? Scotty?"

    "Everybody lies" House M.D.

  3. #3
    Der Eine und Eigenartige Avatar von Drace
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Hinter dem großen runden Ding
    Beiträge
    594

    Standard

    Das entropische Kaskadenversagen tritt nicht weiter auf, da es eine Nebenwirkung des Quantumspiegels ist. Da außer in "Die Invasion" und "Lebenslinien" der Quantumspiegel nicht mehr aufgetaucht ist, war auch das Kaskadenversagen nicht mehr zu sehen. (In "Die Invasion" war Daniel nicht davon betroffen, weil sein alternatives Gegenstück bereits tod war.)

    Hinter der Kamera war das Kaskadenversagen wahrscheinlich nichts weiter als ein dramaturgischer Kniff, der dem Plot von "Lebenslinien" eine Art Deadline geben sollte. Ohne gab es keinen Grund, warum die alternative Carter und der alternative Kowalsky nicht einfach bleiben sollten.
    Damals konnten die Autoren ja nicht wissen, dass sie diese Idee mal in Erklärungsnot bringen wird.^^
    Geändert von Drace (28.10.2008 um 18:12 Uhr)

  4. #4

    Standard

    @Drave,

    ubs stimmt, sie sagen "es könnte eine Nebenwirkung des Quantumspiegels sein"

    In "TDV" waren sie jeweils nur kurz im Paralleluniversum (war ja nur ein paar Stunden bzw. Minuten bis der Antrieb wieder funktioniert hat), das war zuwenig Zeit um ein Kaskadenversagen auszulösen.
    in Lebenslinien trat das ziemlich schnell auf ^^'

    und sie waren ziemlich lange in der Realität, in der Atlantis angegriffen wird ( 2x )

    Und bei "DdR" waren die Universen dauerhaft miteinander verbunden (das trennen der Brücke hat ja nix gebracht) und daher gehe ich davon aus das das Versagen daher nicht eintretten konnte.
    hmmm ^^
    Geändert von skilla (28.10.2008 um 19:08 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •