Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Exklusiv-Interview mit Paul McGillion

  1. #1
    * Avatar von Thor
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1.069

    Standard Exklusiv-Interview mit Paul McGillion

    Hab gerade das Interview gelesen und bin da über zwei Sachen gestolpert.

    Zum einen das:
    SG-P: Gibt es eine Situation oder eine Szene, in der du Carson gerne noch gesehen hättest?

    Paul: Wisst ihr, ich denke es war großartig. Über die fünf Jahre hatte Carson sehr viele verschiedene Erfahrungen gemacht, ich möchte gar nicht „Duett“ erwähnen, weil das sehr unangenehm war… mit David (Hewlett). Aber er hatte so viele verschiedene Situationen, großartige Aspekte der Serie… in Stargate.
    Es war ihm unangenehm mit David Hewlett zu drehen? Warum das? Gabs zwischen den beiden Differenzen?

    Und dann noch:
    SG-P: In der ersten Staffel von Stargate: Atlantis haben wir erfahren, dass jedes Expeditionsmitglied einen persönlichen Gegenstand mitbringen durfte. Was denkst du hat Carson Beckett mitgebracht?

    Paul: Er brachte ein schwedisches Modell mit. Wir haben sie bisher noch nie gesehen, weil sie noch immer in seinem Zimmer ist. Das ist etwas, das er nicht enthüllt hat, was eigentlich etwas Gutes ist, weil es Carsons kleine private Zeit ist.
    Was ist ein "schwedisches Modell"? Das Gesellschaftsmodell, das mir Google anbietet wird wohl kaum gemeint sein.

    Edit: Hier noch der Link um Interview --> http://www.stargate-project.de/starg...on=show&ID=436
    Geändert von Zero (24.10.2008 um 13:55 Uhr)

  2. Danke sagten:


  3. #2
    The Beast rises... Avatar von Zero
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    5.862

    Standard

    @Thor: Zu "Duett": Da hat McKay Beckett geküsst *g* In der Folge wurde durch einen Unfall mit einem Wraith-BeamStrahl Lt. Cadman in Rodneys Körper gesteckt. Sie sind zwar gute Freunde, aber ich kann mir vorstellen, dass ihm das mit dem Küssen nicht ganz angenehm war.

    Schwedisches Modell oder auch Model.... ist ein Beruf, dessen Hauptaufgabe die direkte oder indirekte Präsentation des Körpers zum Zwecke der Werbung und Verkaufssteigerung ist. Es kann mit einen "l" aber auch mit zwei "ll" geschrieben werden. Also, er meine ne langbeinige, blonde Schwedin mit großen .... blauen Augen ;-)
    Geändert von Zero (24.10.2008 um 13:57 Uhr)

  4. Danke sagten:


  5. #3
    Moderator & Newsposter Avatar von SG 2007
    Registriert seit
    04.01.2007
    Ort
    Bad Säckingen, Baden-Württemberg, Süddeutschland
    Beiträge
    1.917
    Blog-Einträge
    33

    Standard

    Es war ihm unangenehm mit David Hewlett zu drehen? Warum das? Gabs zwischen den beiden Differenzen?
    Ich denke er meint den Kuss.

    Was ist ein "schwedisches Modell"? Das Gesellschaftsmodell, das mir Google anbietet wird wohl kaum gemeint sein.
    Ein weibliches schwedischen Fotomodel? Wer weis...


    Edit: Da war wer schneller.

  6. #4

    Standard

    Zitat Zitat von Thor Beitrag anzeigen
    Hab gerade das Interview gelesen und bin da über zwei Sachen gestolpert.

    Zum einen das:


    Es war ihm unangenehm mit David Hewlett zu drehen? Warum das? Gabs zwischen den beiden Differenzen?

    Und dann noch:


    Was ist ein "schwedisches Modell"? Das Gesellschaftsmodell, das mir Google anbietet wird wohl kaum gemeint sein.
    Du kennst doch die Folge Duett bestimmt, oder? Ich geh einfach mal davon aus. Dannlass die Folge einfach nochmal vorm inneren Auge Revue passieren und ich wette du kommst darauf, was Paul mit David da unangenehm hätte sein können...

    Zum zweiten: Das ist jetzt nicht dein Ernst, oder?
    Seems like this is one of these days when one nuke is not enough (Col. Mitchell in "The Pegasus Project")

  7. #5
    * Avatar von Thor
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1.069

    Standard

    Ja, ich kenn "Duett". Ich hätte nur nicht gedacht, dass das seine unbeliebteste Szene wäre. Als er in "Sunday" starb und damit seine Position in der Serie verlor fand er nicht so schlimm...? OK...

    Achso ein Model... da war mir nur diese Schreibweise geläufig und dazu kam, dass ich dachte, es sei ernst gemeint und schon war das Fragezeichen vor meinem inneren Auge erschienen. Lasst mir doch auch mal einen Moment geistiger Umnachtung.

  8. #6
    Senior Master Sergeant Avatar von RodneysGirl
    Registriert seit
    09.04.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.159
    Blog-Einträge
    18

    Standard

    naja, ich denke auch nicht, dass er es 100% ernst gemeint hat, dass Duet für ihn wegen David unangenehm war klar, dass dieser Kuss unangenehm war, aber ich denke es war nicht so schlimm, wie es hier vllt rüberkommt


    SPIELLEITUNG
    SGA - New Hope

  9. #7
    The Beast rises... Avatar von Zero
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    5.862

    Standard Unser Exklusiv-Interview mit Paul McGillion (2)

    Wir waren für Sie auf der diesjährigen F.A.C.T.S-Convention (Fantasy, Anime, Comics, Toys und Space) in Ghent, Belgien dabei und hatten die Gelegenheit neben Cliff Simon (siehe hier) auch mit Paul McGillion ein kurzes Interview führen zu können.

    Geändert von Zero (14.06.2009 um 19:34 Uhr)

  10. #8
    Coder Avatar von Quinn1210
    Registriert seit
    29.09.2005
    Ort
    Kirchen (Sieg)
    Beiträge
    308

    Standard

    Hey, find das Interview ziemlich cool. Gute Arbeit ginny

    Freu mich schon sehr ihn im neuen Atlantis-Film wiederzusehen...Beckett gehört einfach dazu

  11. Danke sagten:


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •